Suche nach Tags

  • Beitraggeschrieben am 15.9.2008 von Baum

    Sarah Palin - ihre schlechte Seite?

    Ich habe heute in der Zeitung mit Erstaunen gelesen, dass die New York Times einiges schlechtes über Palin an den Tag gebracht haben. Ich kann natürlich nicht sagen ob das so stimmt, aber wenn, dann ist sie auch in Verbindung mit der Zuneigung zur Todesstrafe und ihrer martialischen Mitgliedschaft in der NRA indiskutabel. um dies alles etwas darzustellen, hier der Artikel und der dazugehörige ''Standpunkt'', eine kleine Kolumne eines Redakteurs dessen Meinung ich auch vertrete: Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 20.11.2008 von TBO

    Eine christliche Band auf Erfolgskurs

    In den USA ist eine christliche Boygroup auf Erfolgskurs: die Jonas Brothers. Die drei US-Jungs sind die neue Verkörperung von wohlerzogenen Stars, denen der Glaube an Gott wichtig ist. Ihre beiden letzten Alben "A Little Bit Longer" und "Lines, Vines and Trying Times" standen in den USA auf Platz 1 der Charts. Von ihren Einnahmen spenden sie 10% für wohltätige Zwecke. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 20.6.2010 von Henning

    Hilfloser Kampf gegen das Öl

    Seit Mitte Mai sprudelt das Öl im Golf von Mexiko. Aber nicht so, wie sich die Industrie das gewünscht hat. Nach dem Untergang der Bohrplattform „Deepwater Horizon“ gelangen inzwischen täglich zwischen 50.000 und 80.000 Barrel in das empfindliche Ökosystem an der Südküste der USA. Mit anderen Worten: In den nächsten 24 Stunden treten erneut zwischen acht und 14 Millionen Liter Öl aus dem Bohrloch. Mittlerweile ist klar: Die Politik schaut ohnmächtig zu. Und Verursacher „BP“ kennt auch keine Lösung Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 24.7.2010 von LukasLange

    Versöhnung oder Verhöhnung?

    New Yorks Muslime planen den Bau eines gigantischen islamischen Religionszentrums – und das ausgerechnet am Ground Zero. Wo vor knapp neun Jahren 3000 Zivilisten zum Opfer des islamischen Terrorismus wurden, wird schon bald öffentlichkeitswirksam ein riesiger Tempel Allahs stehen. Was für New Yorks Politiker eine „Saat des Friedens“ darstellt, ist für die Hinterbliebenen der Terroranschläge blanker Hohn. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 27.7.2010 von LukasLange

    Besuch aus Guantánamo

    „Wir werden keine Terroristen ins Land holen“ stellt Innenminister Thomas de Maizière (CDU) klar. Eine „intensive Prüfung“ habe ergeben, dass keinerlei Gefahr ausgehe von den beiden Guantánamo-Häftlingen, welche Deutschland bald aufnehmen wird. Doch die Biographien der angeblich unschuldigen und ungefährlichen Häftlinge sprechen eine deutlich andere Sprache: Stellt die Bundesregierung etwa die Beziehungen zu den USA über die Sicherheit des deutschen Volkes? Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 12.8.2010 von Redaktion

    TIPP: Anberlin live in Deutschland

    In ihrer Heimat Florida sind sie – auch außerhalb der christlichen Szene – eine angesagte Nummer: Anberlin. Ihre letzten beiden Longplayer schafften es jeweils in die Top 20 der amerikanischen Billboard Charts. Nun kommen auch deutschen Fans erstmal in den Live-Genuss der Alternative-Rocker, wenn diese vom 17. bis 19. August Station in Köln, Chemnitz und Berlin machen. Im Gepäck haben Sie die auch Songs ihres neuen Albums „Dark is the way, light ist he place“, das im September veröffentlicht wird. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 2.9.2010 von FelixMenzel

    „Wahrheit“ über einen unergründbaren Tag

    Für die meisten jungen Menschen ist es wohl das bedeutendste politische Ereignis, das sie je erlebt haben: der Terrorangriff auf das World Trade Center an 11. September 2001. Wer erinnert sich nicht an die Bilder der brennenden „Twin Towers“? Aber trotz der zigmaligen Wiederholung dieser schrecklichen Bilder sind die Hintergründe von 9/11 zum Teil bis heute unklar. Das ZDF versprach nun die „Wahrheit“ ans Licht zu bringen. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 7.9.2010 von Redaktion

    TIPP: Gateway Worship in Berlin

    Die Gateway Church ist eine der am schnellsten wachsenden Gemeinden in den USA. Zu ihrem Lobpreisteam „Gateway Worship“ gehören bekannte Musiker wie beispielsweise Dove-Award-Gewinnerin Kari Jobe. Vom 10. bis 12. September machen die Musiker Station in Berlin. Sie werden Workshops geben und Gottesdienste der Gemeinde auf dem Weg mitgestalten. Höhepunkt ist eine Worshipnight am 10. September auf dem C-Campus. Wer dabei sein will, sollte sich allerdings besser einen Platz für die kostenlose Veranstaltung reservieren. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 23.9.2010 von Redaktion

    TIPP: August Burns Red

    Als sich die Band August Burns Red 2003 gründete, besuchten die Musiker aus Lancaster alle noch die Highschool. Heute begeistern die Jungs mit ihrem Metalcore weltweit die Fans harter, treibender Musik. Mit ihrem dritten Album „Constellations“ eroberten sie 2009 gar Platz 24 der US-Billboard-Charts – und das ohne Hitsingle. Ab 29. September spielen August Burns Red für ein paar Konzerte in Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte sollte sich allerdings beeilen, denn drei der vier deutschen Shows sind bereits ausverkauft! Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 19.10.2010 von Redaktion

    TIPP: The Letter Black

    2006 begannen Sarah Anthony und ihr Mann Mark in ihrer Gemeinde unter dem Pseudonym „Breaking the Silence“ Lobpreis zu machen. Heute spielen die zwei mit „The Letter Black“ rund 150 Konzerte pro Jahr und brachten im Mai ihr Debutalbum „Hanging on by a thread“ bei dem renommierten Label Tooth and Nail Records heraus. Mit ihrem Hard Rock wird die US-Band vom 29 bis 31. Oktober nun auch ihre deutschen Fans live beglücken. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 22.1.2011 von LukasLange

    Sarah Palin auf der Anklagebank

    Gabrielle Giffords war kaum angeschossen, da hatten die Medien schon den Schuldigen gefunden: Nicht gar den Attentäter selbst, der in Tucson auf die amerikanische Kongressabgeordnete schoss, sondern das „politische Klima“ - angeblich angeheizt durch die Republikanerin Sarah Palin. Belege dafür, dass der Attentäter tatsächlich von den Konservativen aufgehetzt wurde, gibt es keine - im Gegenteil. Mit seriösem Journalismus hat diese Berichterstattung nichts zu tun. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 3.5.2011 von Henning

    Der Kampf gegen den Terror geht weiter

    Am Ende war es doch keine Höhle, in der sich der meistgesuchte Terrorist der Welt versteckt hielt. Osama bin Laden lebte vielmehr in den oberen zwei Stockwerken eines Hauses in Abbottabad, 50 Kilometer nördlich von Pakistans Hauptstadt Islamabad. Der Mann, dessen Name wie kein anderer für den 11. September steht, wurde am 1. Mai von einer Einheit der US-Elitetruppe Navy Seals aufgespürt und getötet. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 14.6.2011 von MaikeKraft

    Hipster-Christen – Kann Glaube trendy sein?

    „Hipster Christianity“ heißt ein neuer Trend aus den USA. Die verschiedenen Ausdrücke dieser Bewegung, der hauptsächlich junge Menschen zwischen 20 und 30 Jahren angehören, gehen weit auseinander. Was genau ist das eigentlich? Und in wie weit passen christlicher Glaube und Trendysein überhaupt zusammen? Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 15.6.2011 von Henning

    Wer fordert Obama heraus?

    17 Monate sind es noch bis zur Präsidentschaftswahl 2012. Das Feld der republikanischen Herausforderer ist fast komplett und spiegelt mehr denn je den gegenwärtigen Zustand der Partei wieder: Orientierungslos, fahrlässig und unsicher. Ein Ausblick. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 22.6.2011 von Redaktion

    Frauen-WM: Mit Gott auf dem Fußballplatz

    Am 26. Juni beginnt die 6. Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland. Mit dabei ist auch die die US-Amerikanerin Tobin Heath. Die heute 23-jährige holte mit ihrer Mannschaft 2008 bereits olympisches Gold. Doch der Glaube ist ihr wichtiger als sportlicher Erfolg. Ein Porträt. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 19.8.2011 von Redaktion

    TIPP: „Underoath“ & „As I lay dying“ live

    Am Wochenende noch nichts vor? Dann hast Du gleich zwei Gelegenheiten, christliche Top-Acts der härteren Sorte aus den USA live zu erleben: Auf dem „Summer Breeze Open Air“ kannst Du am Sonnabend die Metalcore-Band „As I lay dying“ live erleben. Am Sonntag geben „Underoath“ beim Area 4-Festival ihren Post-Hardcore zum besten, umrahmt von illustren Bands wie „The Kooks“ oder „Hot Water Music“. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 3.10.2011 von jochen.geck

    Switchfoot: Die Ambivalenz der Dinge

    Sie sind eine der erfolgreichsten christlichen Bands weltweit: Switchfoot. Auch in der säkularen Musikszene gehören sie längst zu den Top-Acts. Mit ihrem achten Album „Vive Verses“ sind die Kalifornier nun auf Platz 8 der US-amerikanischen Charts eingestiegen. Mit der CD beweist die Band altbekannte Größe, wagt aber auch Experimente. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 4.1.2012 von SimonJahn

    Needtobreathe: Musik als Handarbeit

    Sie haben bei David Letterman gespielt und in den letzten drei Jahren sechs Dove Awards (die „Grammys“ der christlichen Musikszene) eingeheimst, u. a. 2010 und 2011 als Beste Band des Jahres: Needtobreathe sind einer der angesagtesten christlichen Acts der Stunde. Doch das Quartett um die Brüder Rinehart hat sich auch im säkularen Musikmarkt etabliert. Ihr viertes Album „The Reckoning“ stieg im September auf Anhieb auf Platz 6 der US-Billboard-Charts ein. Nun ist die Scheibe auch in Deutschland erschienen. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 22.2.2012 von Redaktion

    Meine Hoffnung über den Tod hinaus (2)

    Sie ist gerade einmal 23 Jahre alt, als Lydia Holmer die Nachricht erhält, dass sie Knochenkrebs hat. Es folgt ein langer Kampf gegen die Krankheit, den „Puschel“ (wie Lydia von Freunden und Familie genannte wurde) Anfang Februar schließlich verliert. Was sie in all dem Leid aber stets trug und fröhlich machte, war ihr Glaube. Matthias Pankau hat sich das beeindruckende Internet-Tagebuch der jungen Frau angesehen. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 18.3.2012 von LukasLange

    US-Vorwahlen: Rick Santorum – der „Jesus-Kandidat“

    Mag es auch Mitt Romney werden oder Barack Obama – viele amerikanische Christen wünschen sich Rick Santorum als neuen US-Präsidenten. Am vergangenen Wochenende setzte er sich mit seinem Sieg bei der Vorwahl in Louisiana ein weiteres Mal gegen Romney durch. Es ist ausgerechnet ein gläubiger Katholik, der es schafft, Amerikas evangelikale Rechte hinter sich zu scharen. Die politische Einigkeit im Wahlkampf zeigt eindrucksvoll: In gesellschaftlichen Fragen besteht ein großer Konsens zwischen den Konfessionen, Amerikas Christen sind sich buchstäblich „selbst am nächsten“. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 30.4.2012 von SimonJahn

    Dove Awards: Ausgezeichnete christliche Musik

    Die „Dove Awards“ gelten als die wichtigste Auszeichnung der internationalen christlichen Musikszene. Am 19. April wurde die begehrte Trophäe in Atlanta/Georgia (USA) wieder die in 43 Kategorien verliehenen. Idealisten.net stellt die wichtigsten Preisträger vor. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 6.2.2013 von LukasLange

    „Keine Frau sollte so etwas wollen!"

    „Roe vs. Wade“, die Grundsatzentscheidung des amerikanischen Supreme Courts, Abtreibungen zu legalisieren, jährt sich in diesem Jahr zum vierzigsten Mal. Die beiden Klägerinnen von damals sind heute geläuterte Sünderinnen - und versuchen vergeblich, gegen die Folgen ihres Engagements anzukämpfen. Weit mehr als fünfzig Millionen Kinder wurden in den USA seit 1973 legal abgetrieben. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 9.5.2014 von Redaktion

    Abtreibung als Show

    Die junge Frau lächelt in die Kamera. Blonde Haare, korrekt geschminkt. Um sie herum: sterile OP-Atmosphäre in türkis. Dann stöhnt sie. Hinterher sagt sie: „Es hat sich fast angefühlt wie eine richtige Geburt.“ Sie hat ihr Baby abgetrieben. Vor laufender Kamera. Ein Kommentar. Beitrag lesen

Meist kommentierte Beiträge