Suche nach Tags

  • Beitraggeschrieben am 23.7.2008 von newsborn

    Wie machst du „Stille Zeit“?

    Mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport machen oder: Regelmäßiger in der Bibel lesen. Das sind einige der Vorsätze, die sich auch junge Christen immer wieder neu setzen. Doch gerade letzteres ? die regelmäßige Stille Zeit ? ist für doch viele eine große Herausforderung. Ich habe drei Christen gefragt, wie sie es mit der täglichen Bibellese halten und welche Tipps sie haben, um Gott im Alltag zu begegnen. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 26.12.2008 von bb13359

    Wahre Weihnachtsfreude

    Nun ist es wieder soweit, es ist Weihnachten! Was für eine Freude. Sicher, für viele eine Freude, aber wiederum für viele eher eine Last als Freude. "Nicht schon wieder", wird sich so mancher sagen, ist die Stille Zeit für viele doch mehr als purer Hetzerei geworden. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 23.2.2009 von Manu

    Ein folgenschwerer Sex-Betrug

    Seit den 60er Jahren ist in unserer westlichen Gesellschaft die Bewegung der „sexuellen Befreiung“ im Gange, die zu einschneiden Umwälzungen geführt hat. In den 50er Jahren war es in der BRD für Hauseigentümer z.B. noch verboten, eine Wohnung an ein unverheiratetes Paar zu vermieten. Heute ist das Gegenteil der Fall: Unverheiratetes Zusammenleben ist kein rechtmäßiger Anlass, den der Vermieter als Kündigungsgrund eines Mietvertrags angeben dürfte. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 22.6.2010 von Redaktion

    TIPP: Volxbibel – Blick hinter die Kulissen

    Kaum eine Bibel hat in den letzten Jahren für mehr Schlagzeilen von der Süddeutschen bis zum Kölner Express gesorgt als die Volxbibel. Die einen sind begeistert von der jugendlichen, modernen Sprache, die anderen entsetzt. Was hat Herausgeber Martin Dreyer zu dem Bibelprojekt, an dem sich jeder beteiligen konnte, bewegt? Wie ist er mit der Kritik umgegangen? Am 25. Juni liest Dreyer aus der Volxbibel und steht Rede und Antwort. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 5.7.2010 von CaterinaMaage

    Positivere Atmosphäre durch die Bibel?

    Endlich war der Mittwoch gekommen. Der Lehrer entließ uns nach der zweiten Stunde in die große Pause. Vor lauter Aufregung hatte ich meine Bibel doch tatsächlich im Klassenraum vergessen. Und das gerade heute, wo das erste Treffen unseres neugegründeten Schülerbibelkreises stattfinden sollte. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 2.12.2010 von Redaktion

    Loslassen können

    Zwischen Elisabeth und ihrer Mutter herrscht eisige Kälte. Wenn das Mädchen aus der Schule kommt, dringen schon beim Öffnen der Wohnungstür die ersten Vorwürfe durch den Flur. Elisabeth fühlt sich überwacht, Hass macht sich in ihr breit. Doch dann blättert sie in einem Buch, das sie nicht mehr loslässt. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 15.12.2010 von 1.j4,8.18

    Die Epistemologie der Bibel

    Epistemologie ist das Fremdwort für Erkenntnistheorie. Erkenntnistheorie befasst sich mit der Frage ob es eine objektive Wahrheit gibt und falls ja, wie man sie denn erkennen kann. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 11.1.2011 von Redaktion

    So wird auch Er euch vergeben

    Mia steht tränenaufgelöst vor Ruths Tür steht. Sie hat sich mit ihrem Freund gestritten und sucht Trost. Doch dann zoffen sich die besten Freundinnen so, dass sie sich tagelang aus dem Weg gehen. Ruth ist wütend. „Wie konnte Gott das zulassen“, fragt eine Stimme in ihr. Als Ruth dann die Bibel der Schwester in die Hände fällt, meldet sich eine zweite Stimme. Erst leise, doch dann immer lauter. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 9.6.2011 von Ann123

    Das Unmögliche erwarten

    Wie oft bitten wir Gott im Gebet um vielerlei Dinge und fragen uns beim Beten schon, ob dieses Gebet wohl wirklich erhört wird. Trauen wir Gott überhaupt zu, dass er genau so große Wunder wie in der Bibel auch heute noch tun kann? Gott ist derselbe geblieben, damals wie heute! Was hindert uns also daran zu erwarten, dass er Unmögliches möglich macht? Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 5.9.2011 von Redaktion

    Darf ich meine Freunde kritisieren?

    In jeder Freundschaft trifft man auf das Spannungsfeld zwischen den Stärken und den Schwächen des Anderen. Warum sich Christen dabei nicht nur „in Liebe ertragen“ müssen – und was die Bibel dazu sagt. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 7.9.2011 von julebo

    Was hat mein Essen mit Gott zu tun?

    „Segne Vater diese Speise, uns zur Kraft und dir zum Preise“ betet meine Oma schon seit Jahren vor ihren Mahlzeiten. Oft gehört habe ich es demnach schon, doch erst vor kurzem mal darüber nachgedacht: Das kurze Tischgebet zeigt vor allem die Verknüpfung zwischen Gott und meinem Essen, die mir oft gar nicht so bewusst ist. Fragt sich also: Wie sollte ich als Christ mit dem Essen umgehen? Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 9.12.2011 von SimonJahn

    2012: Durchstarten mit der Bibel!

    Die Bibel ist der beste Weg, um Gott kennenzulernen und im Glauben zu wachsen. Doch gerade junge Leute tun sich oft schwer damit, regelmäßig in Gottes Wort zu lesen. Wir stellen einige Bibellesehilfen vor, die Jugendliche und jungen Erwachsenen zum Lesen des Wortes Gottes anspornen wollen. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 6.1.2012 von Redaktion

    Lesen junge Christen noch in der Bibel?

    Sie ist das „Buch der Bücher“: die Bibel. Doch lesen junge Christen heute noch in einem steinalten Wälzer, der sich an so mancher Stelle nicht mit mal-eben-drüberlesen erschließt? Ja, fand eine aktuelle Umfrage unter Jugendlichen – vornehmlich aus Brüdergemeinden – heraus. Ja, sie lesen Bibel. Zwar nur kurz, aber dafür oft. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 16.1.2012 von Redaktion

    „Fußball-Bibel“: Was Klopp & Co glauben

    Fußball-Begeisterte aufgepasst: Jetzt könnt Ihr gleichzeitig Bibel lesen und von Top-Spielern und Trainern der Bundesliga erfahren, was ihnen Gott bedeutet. Die neue „Fußball-Bibel“ liefert spannende Einblicke ins Glaubensleben der Sportler. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 10.5.2012 von Redaktion

    Der seltsame Fall des Josef aus K.

    Die Bibel im Theater – da kommt selten etwas Gutes dabei heraus. Eine Ausnahme ist da das Stück „Josef und seine Brüder“ nach dem vierteiligen Roman von Thomas Mann. Unterhaltsam bringt die niederländische Regisseurin Alize Zandwijk die üppige biblische Geschichte am Deutschen Theater in Berlin auf die Bühne. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 10.7.2012 von NikitaGoseberg

    Mit Gott im Urlaub

    Endlich steht der Sommerurlaub an. Egal, ob Du Dich für Strand, Berge oder eine Städtetour entscheidest – die freie Zeit bietet auch tolle Möglichkeiten, sich Zeit für Gott zu nehmen. Hier ein paar Tipps dazu. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 23.10.2012 von Redaktion

    Ein Höllenleben bringt es 
auf Dauer einfach nicht

    Auffallend viele renommierte Theaterhäuser im deutschsprachigen Raum greifen in letzter Zeit biblische Stoffe und Motive auf. Am Staatstheater Mainz steht nun „Die göttliche Komödie“ von Dante Alighieri auf dem Spielplan. Sie bringt Hölle und Himmel auf die Bühne. Karsten Huhn war bei der Premiere. Beitrag lesen
  • Beitraggeschrieben am 26.2.2013 von Redaktion

    Welche Bibelübersetzung passt zu mir?

    Es gibt etwa 34 deutschsprachige Bibelübersetzungen. Welche hat das Zeug, zu Deinem ständigen Begleiter zu werden? Katharina Haubold (Marienheide bei Köln), Referentin für Jugendarbeit beim Bibellesebund in Deutschland, stellt Dir fünf ganz unterschiedliche Kandidaten vor. Beitrag lesen

Meist kommentierte Beiträge